Schmerz war gestern, heute ist ein neuer Tag

Wenn Dich seelische  – oder körperliche Schmerzen quälen, dann kommt hier Dein Lichtblick: Weil Du es aber vielleicht nicht besser weißt, verharrst Du in Deinem körperlichen Schmerz. Das ist völlig normal.
Du ergibst Dich buchstäblich Deinen Schmerzen und glaubst, dass das so sein muss. Du suchst Hilfe beim Arzt und in vielen zeitlich aufwendigen therapeutischen Massnahmen. Weil das jeder so macht und weil Deine Krankenversicherung zahlt. Auch erst einmal normal.

Wie läuft Dein üblicher Schmerz-Alltag ab?

  • Du kaufst Bücher;
  • Du suchst “Frau Google” auf, um Antworten zu bekommen;
  • Du suchst viele Gespräche mit Gleichgesinnten;
  • Du verbringst viel Zeit in den Wartezimmern, die überfüllt sind…

 

Worauf kannst Du liebend gerne verzichten:

Du könntest liebend gerne auf Deinen Schmerz verzichten. Stimmt doch, oder?
Ich selbst kann es definitiv zu 100 % mit JA beantworten.
Denn vor vielen Jahren habe ich mich für mein Leben in Schmerzfreiheit entschieden. Und ich weiss, dass es funktioniert. Rückblickend ist es so spannend und vor allem faszinierend. Wenn Du alles gelesen hast, wirst Du wissen warum.

Ich verrate schon so viel: Aus meiner Sicht ist der Lösungsweg, andere Wege zu gehen als die, die Du bisher gewohnt bist. Du musst den Schmerz auf einer ganz anderen Ebene betrachten,  als Du es bisher gewohnt bist.

So zu denken und zu handeln, ist bestimmt Neuland für Dich. Aber dieser Weg bringt nach meiner Erfahrung die wahre Aktivierung Deiner Selbstheilungskräfte. Und die braucht es unbedingt, damit Du immer mehr aufatmen kannst.
Schmerzen sind schrecklich. Ich kann wirklich ein Lied davon singen. Und Tränen können laufen.

Was glaubst Du, warum die Tränen kommen?

Wenn die Erklärung für den Schmerz ans Tageslicht kommt, und es so klar und logisch wird, laufen oft die Tränen.

Die Tränen laufen nicht unbedingt, weil die Situation so schlimm war. Nein, sie laufen eher darum, weil das ganze System so simpel erscheint, und weil Wut entsteht.
Auf die Fragen:
 “Warum habe ich das so lange mit mir herumgetragen? Wie viele Jahre hätte ich schon anders leben können?”

Immer und immer wieder erfahre ich genau diese Fassungslosigkeit.
Aber mal ganz ehrlich: Besser JETZT als nie.

Jeder Tag, der sich dann neu kreiert, ist ein Geschenk des Himmels. Und die Schmerzen aus der Vergangenheit können von Tag zu Tag immer mehr verblassen.

Ein typisches Fallbeispiel aus meiner Praxis:

Stell Dir einmal vor, Deine Mutter hat Dich als Kind vielleicht komplett abgelehnt, als sie mit Dir schon schwanger war.
Vielleicht, weil sie es selbst auch so erfahren hat und es so unbewusst übernommen hat. Ihr beide habt dann um die Liebe eurer Mutter gebuhlt.

Du hast als kleines Mädchen alles getan, um ihr zu gefallen und es hat nichts genützt. Ganz im Gegenteil. Deine Mutter wurde immer gehässiger.
In Dir entstand vielleicht der Glaube, dass Du wertlos bist und Du es nicht wert bist, geliebt zu werden. (Wirklich ein häufiges Problem).

Und dieser Glaube wird dann zum Selbstläufer. Unbewusst ziehst Du dann dadurch immer wieder Menschen in Dein eigenes Leben … seien es Schulkameraden, Ausbildungsleiter oder Partner, die Dich immer wieder mies behandeln.

Kann wirklich eine Tablette alleine helfen?

Je älter Du wirst, um so schwerer wird Dein Herz. Der Stoffwechsel arbeitet vielleicht nicht mehr ganz richtig.
Vielleicht lehnst du sogar unbewusst alles ab, was Deine Weiblichkeit betrifft.

 

Sei jetzt mal ganz  ehrlich:
Können dann die medizinischen Massnahmen von aussen diesen innerlichen Schmerz alleine lösen?
Kann da wirklich eine Tablette helfen? Oder wird nicht nur das Symptom behandelt und die Ursache bleibt auf weiter Flur?

Glaubtest Du bis jetzt, dass Du an vielen Situationen in Deinem Leben schuld bist?

Ich weiss jetzt genau, dass das hier Gelesene noch mehr schmerzt.
Ist es so, dass Du Dir in der einen oder anderen Situation in Deinem Leben selbst die Schuld gibst und überzeugt bist, dass es ausschliesslich nur an Dir liegt?

Ich versichere Dir:
Nein, das tut es nicht.

 

Glaubst Du, …

  • … dass auf Deinem Lebensplan steht, dass Du Dein ganzes Leben lang Schmerzen erleiden sollst?
  • … dass auf Deinem Lebensplan steht, dass Du Dich durch Deinen Schmerz selbst verlieren sollst?
  • … dass auf Deinem Lebensplan stand, dass du dadurch nicht Deiner Berufung folgen darfst und Deine Einzigartigkeit leben  kannst?

Ich glaube daran, …

… dass diese Schmerzen in Deinem Leben sind, weil Du in Deiner Vergangenheit Wunden erhalten hast, die nie abheilen konnten.
Es können kleine Ritze sein oder richtig klaffende Wunden.

Und ganz ehrlich?

Natürlich hatten diese Verletzungen einen Sinn.
Du findest und fandest ihn sicherlich ätzend, abscheulich, komplett ablehnend oder unfassbar. Aber dadurch bist Du das geworden, was Du heute bist. Du kannst Dich immer neu entscheiden, Deinen Schmerzen adieu zu sagen. Dazu gleich mehr…

Fazit:

Deine Schmerzen, die du körperlich oder seelisch spürst, sind gleichzusetzen mit vielen unliebsamen Situationen. Diese Situationen sind in Deine Zellen eigebrannt. Und jede ähnliche Situation erinnert Dich an Deinen Schmerz.
Du lebst dadurch eingeschränkt und Deine Seele stupst Dich an, dass Du hinschauen sollst, ihn aufzulösen.
Denn dadurch wirst Du frei für Deine wahren Bedürfnisse.

Wenn Du das liest, wird das noch schmerzlicher für Dich?

Um diesem Kreislauf zu entgehen, unternimm jetzt den ersten Schritt, um Deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren!
Lade Dir jetzt mein kostenfreies Workbook herunter!
Klicke dazu auf dieses Bild.


Weißt Du, was mich innerlich immer so traurig macht?

Was mich immer dazu antreibt, Frauen Mut zu machen, um ihre eigene Lebenssituation zu verändern?

Mich macht es so wütend, wenn ich den Schmerzalltag von Frauen immer wieder seit vielen Jahren mitbekomme.
Mich macht es so wütend  und traurig,  dass Tabletten immer wieder geschluckt werden, ohne mit der Wimper zu zucken. Ob Schmerztabletten jeglicher Form oder Antidepressiva, um den Schmerz zu betäuben – ohne sichtbare „Heilung“.

Natürlich haben Medikamente auch ihre Daseinsberechtigung. In einem Schmerzzustand muss schnell etwas gegen den Schmerz unternommen werden, um den Schmerz zu lindern. Denn solange Du starke Schmerzen empfindet, kannst Du schwer den Schmerz auch auf anderen Ebenen anschauen oder Dich für andere Denkanstöße öffnen.

Leider verändert der Mensch meistens erst dann etwas, wenn der Zustand nicht mehr auszuhalten ist.
Doch auch da gilt:
Besser JETZT als nie.

Wie Du Deine Wunden heilst, indem Du Frieden mit Deiner Vergangenheit schließt

Dein Leben würde in schillernden Farben verlaufen, wenn endlich diese tiefen, vergangenen Wunden liebevoll behandelt würden und ENDLICH abheilen könnten.

Jetzt kommt meine Motivation für Dich:

1. Schaue einmal, wo Du Schmerzen verspürst. Welche Region ist es. Welcher Körperteil ist es.
2. Fällt Dir irgendein Sprichwort dazu ein (z.B. Schnupfen…ich habe die Nase voll).
3. Gehe mal in Dich und frage Dich:

   “Was könnte oder würde ich in meinem Leben tun wollen, wenn ich schmerzfrei wäre?”
Dazu lasse Dir bitte wirklich Zeit. Gehe dazu an einen Ort, wo Du Dich pudelwohl und ungestört fühlst, und dann lausche Deinem Gefühl. Du kannst Deinem ersten Impuls absolut vertrauen.
Und Du stellst Dir vor, dass Du alles machen könntest, was Dein Herz begehrt … wie Alice im Wunderland.
4. Und dann frage Dich wirklich (und diese Frage meine ich im Ernst, weil Du im ersten Moment natürlich ja sagen würdest):
“Bin ich bereit, meine Schmerzen gehen zu lassen?” Bedenke, dass auch ein Schmerz eine positive Funktion in Deinem Leben haben könnte.
Denn DIESE bewusste Entscheidung setzt ganz viel in Gang.

Meine Unterstützung für Dich:

Ich unterstütze Dich von Herzen gerne, denn in dieser schnelllebigen Zeit ist gerade Deine Zeit am kostbarsten.
Du hast garantiert so viel Potential in Dir, wovon viele Menschen partizipieren könnten.
Und es wäre ein Verbrechen, das ungeachtet zu lassen.
Lass uns die Gunst der Stunde nutzen. Lass nicht noch mehr Zeit verstreichen.

Mein Appell an Dich, der Dir Mut machen soll:

Sage endlich STOPP. Es reicht.

 

 
“Ich lebe jetzt immer mehr das, wofür ich wirklich bestimmt bin.” Du bist wichtig und von Bedeutung.

Schmerzen waren gestern, heute ist ein neuer Tag. Und genau das wünsche ich DIR! Tue das, was Dir Spass und Freude bringt. Lache, tanze und erobere die Welt.

In Liebe
Sabine Niggewöhner
Seelenbotschafterin

Unternimm JETZT Deinen ersten Schritt , um Deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Nutze dazu mein kostenfreies Workbook.
Und glaube mir, es ist alles möglich!
Sage ja und gehe los. Versuche es.
Klicke einfach mit der Maus auf das Bild und lade Dir JETZT Deine Chance herunter:

​​"E​ndlich gesund und voller Energie Deinen Alltag genießen!"

Lade Dir JETZT Dein kostenfreies Workbook herunter:

​​So schenkst Du Deinem Leben frischen Auftrieb​!