Verstehe die Nachricht hinter Deiner Krankheit,

damit Deine Seele heilen kann.



Der Gedanke hinter der Organsprache!

Wie ist die Vorstellung, dass Krankheiten anklopfen können, um Dich wach zu rütteln? Um Dir Hinweise zu geben, dass Du von Deinem Weg abgerückt bist.

Auch wenn es sich jetzt total unrealistisch anhört, aber Dein Schmerz ist eine lieb gemeinte Geste Deiner Seele. 

Im tiefstem Schmerz willst Du das nicht hören. Und das verstehe ich absolut. Denn Schmerzen kenne ich auch.
Doch wo drückt Dein Schuh? 
Welche Gedanken wollen tief aus Dir heraus?

Wie ist die Vorstellung, wenn Deine Krankheit der Schlüssel ist, damit Du die Tür zu Deiner eigenen Heilung aufschließen kannst? Damit Du wieder mehr Energie und Lust auf den Tagesablauf bekommst. Einfach unbeschwerter und ohne Gedanke, was wohl als nächstes weh tun könnte...

Bestimmt hast Du schon einiges unternommen, um Deinen Schmerz loszuwerden? 

Und ist Dein Schmerz immer wieder gekommen oder er hat sich verlagert?
Wenn Du jetzt mit dem Kopf nickst und es bestätigst, dann wird es Zeit, Deine wahre Stärke wieder zu erlangen. Vielleicht bist Du genau in diesem Moment hier und in Dir ist etwas aktiv, was dich anstößt, weiterzulesen.

Ist es heilsam, nur die körperlichen Symptome zu behandeln?

Alles das, was Du als Unwohlsein spürst, ist immer ein Indiz für eine Krankheit. Darunter fällt Übelkeit, Schmerzen, Stimmungsschwankungen, Schlappheit, Energielosigkeit, Schlaflosigkeit, Kraftlosigkeit oder Unlust usw.

Sind Krankheiten Störungen, die Du ”ausschließlich” mit herkömmlichen Mitteln oder Anwendungen beseitigen kannst? Um komplett beschwerdefrei zu werden?

Hast Du die Erfahrung gemacht, dass Schmerzen für immer verschwunden sind?

Oder war es so, dass gewisse Krankheitsbilder wiederkamen? Oder andere Beschwerden dazukamen?

Oder kann es etwas geben, was die Heilung irgendwie boykottiert?

Du bist hoch motiviert, Deinem Leben eine neue Richtung zu geben.Ich weiß genau, wie sich das anfühlt. Auch mir ging es so in meinem Leben.

Daraus kann sich folgendes entwickeln:



Was hat unsere Seele nun auch noch mit Krankheiten zu tun?

Glaubst Du, dass eine Seele gibt? Oder irgend etwas in Dir ist, auch wenn Du es schlecht benennen kannst, dass sie will, dass es Dir gut geht? 

Hast Du schon mal gedacht oder gehört ... 

" Wenn ich mir alles einmal von der Seele reden könnte",

" Aus vollster Seele singen",
" Was macht ein Seelsorger",

" Du bist eine gute Seele"
" Wie Seelenbalsam"
" Seelentröster"
" Gute Seele des Hauses"...


... ich könnte noch mehr schreiben, wenn ich weiter drüber nachdenke. Aber das sollte reichen.

Ich glaube daran, dass es etwas in uns gibt, was uns in die "richtige" Bahn lenken will. Nur überhören wir das gerne. Und je häufiger wir weghören, desto mehr wird angeklopft. 

Erst ist es eine kleine Erkältung, dann kommt eine zweite, dann kommt vielleicht eine Allergie, und ich könnte jetzt alle möglichen Krankheiten aufschreiben. Aber Du weißt, was ich meine. Gehe gedanklich in deinen Gesundheitszustand. Was hattest Du schon an Krankheiten...

Du bist hoch motiviert, Deinem Leben eine neue Richtung zu geben.Ich weiß genau, wie sich das anfühlt. Auch mir ging es so in meinem Leben.

Daraus kann sich folgendes entwickeln:



Glaubst Du, dass folgende Sprüche bedeutungslos sind? Nur alte Sprichwörter?

Oder könnten das Wegweiser oder Botschaften sein, die Dir helfen, dass Du gesund wirst...

- Ich habe die Nase voll ...  
- es schlägt mir auf den Magen ...
- es brennt mir auf der Zunge ...
- eine Laus läuft mir über die Leber ...
- es geht mir an die Nieren ...
- ich habe Herzschmerz ...
- ich zerbreche mir den Kopf ...
- das Wasser steht mir bis zum Halse ...
- ich bin allergisch ..
- es kommt mir vor, als ob jemand mit einem Holzhammer auf meinen Kopf geschlagen hat usw.

Hast Du auch ganz unbedarft so einen Satz gesagt? Oder einen ähnlichen?

Spürst Du es gerade schon? Kannst Du es bildlich vor Dir sehen? Fühlt sich das magisch an mit Gänsehaut überall? Hörst Du die glücklichen positiven Äußerungen um Dich herum? Wie sehr hast Du Dich danach gesehnt.
Du bist so unendlich dankbar, ja gesagt zu haben? 

Du bist hoch motiviert, Deinem Leben eine neue Richtung zu geben.Ich weiß genau, wie sich das anfühlt. Auch mir ging es so in meinem Leben.

Daraus kann sich folgendes entwickeln:



Der "erste Schritt" in die Eigenverantwortung!

So kannst Du Beispiel-Fragen an Deine Krankheit stellen!

Rückenschmerzen   :-(

Fragen an Deine Rückenschmerzen 

- Kannst Du Hilfe und Unterstützung von anderen schlecht annehmen?

 

- Bist Du beweglich und flexibel oder eher starr in deinen Handlungen und Gedanken?


- Welche Last packst Du Dir auf den Rücken?

Migräne    :-(

Fragen an Deine Migräne

- Was macht mir Kopfzerbrechen? 


- Tue ich wirklich das, was ich gerne    tun möchte?


- Muss ich Autoritätspersonen z.B.   mit folgenden Sätzen folgen: 

 das macht man nicht,

 das tut man nicht?

Allergie   :-(

Fragen an Deine Allergie:

- Gegen wen oder was bist Du allergisch?

- Gegen welche verdrängte Situation bist oder warst Du allergisch? Das heißt, wenn Du z. B. eine Apfelallergie hast. Was fällt Dir zum Apfel ein. Musstest Du vielleicht Äpfel mit einkochen, während Deine Freunde spielen konnten?



Tauche tiefer in Deine ursprüngliche Stärke ein!

Hast Du das Gefühl, dass Du an einem Punkt stehst und nicht mehr weiter kommst?
Dein Schmerz ist zu groß?
Ich kenne das zu genüge. Mein Gesundheitszustand hat sich in dem Moment verändert, als ich anfing, etwas für mich zu tun. Meine Bedürfnisse waren zu kurz gekommen. Ich dachte nämlich, wenn es den anderen gut geht, dann geht es mir auch gut.

Du bist Du gerade genau an so einem Punkt. Denn nur Du kannst etwas verändern. Sei Dir Deiner Eigenverantwortung bewusst und gehe Deinen Schritt. Ich kann Dir versprechen, dass Dir die Botschaft hinter Deiner Krankheit eine andere Sichtweise verschafft. 

Sie trägt dazu bei, dass DU bewusst Deine Selbstheilungskräfte wieder aktivierst und Du mehr Leichtigkeit verspürst. Als ob Steine von Deinem Herzen fallen.

DU bist von besonderer Bedeutung. Sei Dir dessen bewusst. Sorge gut für Dich. Auch wenn Du jetzt nein sagst, versprich mir bitte, dass Du den Ursachen auf den Grund gehst. Denn Du wirst noch gebraucht. Am meisten von Dir selber.

Du bist wichtig!

Du bist hoch motiviert, Deinem Leben eine neue Richtung zu geben.Ich weiß genau, wie sich das anfühlt. Auch mir ging es so in meinem Leben.

Daraus kann sich folgendes entwickeln:



 "Ich möchte gesünder werden" 

Kann ich Dir behilflich sein? 

Entdecke das Geschenk in Dir, dass Dein Leben lebenswert macht!

... Deine Reise zu Dir selbst beginnt hier und jetzt. Du möchtest den Sinn hinter Deiner aktuellen Situation verstehen.
Und Du mit stolz auf Dich schaust, diesen Schritt endlich gegangen zu sein!
Ich bin an Deiner Seite!

Ich nehme Dich an die Hand und gemeinsam stellen wir an kleinen Stellschrauben, damit Du Dich wohler in Deiner Haut fühlst. In Dir stecken so starke Talente und Eigenschaften. Auch wenn Du das gerade anzweifelst. 

Wir holen  Deine Power zurück.

Natürlich ist es auch mit Umdenken verbunden. Blickwinkel Veränderung. Neue Wege gehen. Aber es lohnt sich immer!

Dein Leben hat den Sinn, den Du ihm gibst. 


Oder sicher Dir JETZT Dein kostenfreies unverbindliches 30 minütiges Beratungsgespräch!

Vielleicht bist Du unsicher, aber wünschst Dir Hilfestellung. Oder Du hast generell Fragen - auch was eine Zusammenarbeit mit mir betrifft, dann nutze ein unverbindliches kostenfreies 30 minütiges Beratungsgespräch!
Das geht sehr gut online oder per Telefon.

Klicke dazu bitte auf den gelben Button, damit Du Dir gleich Deinen Wunschtermin in meinem Kalender sicherst!



So erlebten Kundinnen mein Coaching.

„Meine Arthrose Schmerzen im rechten Sprunggelenk waren so schlimm, daß sie fast meinen gesamten Tagesablauf bestimmt haben.
Ich überlegte bei jedem Schritt, wie ich überhaupt auftreten oder gehen sollte; manchmal ging einfach gar nichts mehr.
Die Schmerzen waren wie Messerstiche, zogen so stark durch mich hindurch so das ich kaum noch atmen konnte.

Dadurch war ich in einer totalen Schieflage, die meinen Gleichgewichtssinn beeinflusste.
Sehr oft wußte ich nicht mehr, was ich noch alles tun sollte um keine Schmerzen mehr zu haben. In mir hatte sich eine richtige Panik breit gemacht.
Es war einfach nur noch schlimm und ich hatte schon ziemlich alles durch – nichts half richtig.

In diesem Zustand kam ich zu Sabine.

Heute: ich bin sehr viel lockerer und entspannter, Geist und Körper sind ausgeglichener. Die stechenden Schmerzen sind verschwunden; manchmal, nach längerem Stehen tritt noch ein dumpfer Schmerz auf, mit dem ich gut umzugehen weiß. Mein Gleichgewichtssinn ist wieder hergestellt – ich gehe wieder geradeaus! Danke liebe Sabine


Andrea Laible



Generelles und Rechtliches :
Hinweise zur Beratung und meinen Arbeitsweisen Kernpunkt meiner Beratung.Meine Tätigkeit dient dem Ziel, Hilfestellung und Unterstützung zu geben im Rahmen einer Lebensveränderung und auch gegebenenfalls der Neuorientierung und Zielorientierung in der eigenen Persönlichkeitsentwicklung.
Auch präventiv unterstützend zur Erhaltung der Gesundheit und bei Selbsterfahrungsprozessen. Außerdem ist ein weiterer beratender Bereich die Begleitung bei Konfliktsituationen in Lebenskrisen.Ich weise aus rechtlichen Gründen ausdrücklich darauf hin, dass meine Beratungen keine ärztlichen Behandlungen oder Therapien sind und somit können sie nicht die medizinische Heilbehandlung durch Diagnose oder eine Therapie eines Arztes, Psychiaters, Psychotherapeuten oder eines Heilpraktikers ersetzen.
Ich erstelle keine Diagnosen , noch behandle ich physische oder psychische Beschwerden und Erkrankungen. Meine Tätigkeit ist nicht heilend, sondern präventiv gesundheits- und entspannungsfördernd und entwicklungsunterstützend. Mein Anliegen ist es, Anregungen, Inspirationen und Unterstützungen in entwicklungsunterstützenden Prozessen und Abläufen zu geben.Sie sind auch keine Therapien und Behandlungen entsprechend dem Heilpraktiker Gesetz. Sie dienen nur der Unterstützung. Ich mache keine Heilversprechen.
Ich mache nur Zusammenhänge der Lebenssituationen bewusst.Ein Erfolg dieser Maßnahmen kann nicht garantiert werden, da er von einer Vielzahl individueller Faktoren abhängig ist.
Alle medizinische erforderlichen Untersuchungen und Maßnahmen sollten immer durchgeführt werden und auf keinen Fall unterbrochen werden. Im Zweifel sollte immer sofort mit einem Arzt oder Therapeuten Rücksprache gehalten werden. Auch wenn der kleinste Zweifel besteht, was die eigene Gesundheit betrifft.
Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung und alleinigen, freien Entscheidung, die Beratung entsprechend meinem Angebot durchzuführen, fortzusetzen bzw. abzubrechen. Es wird im Rahmen meiner beratenden Tätigkeit eine Haftung für solche Schäden ausgeschlossen, die fahrlässig entstanden sind und bei denen weder das Leben noch der Körper oder die Gesundheit betroffen ist.
Ich übernehme keine Haftung und Garantie für Fehlerquellen des schriftliche oder gesprochene Wort oder wenn es unvollständig ist. Jeder handelt eigenverantwortlich.

© Sabine Niggewöhner